4 Synagogen City Walk Budapest

Dieser 4 Kilometer lange Spaziergang führt größtenteils durch den VII. Budapester Bezirk. Er war bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs Zentrum des jüdischen Lebens in der ungarischen Hauptstadt. Zwischen 1944 und 1945 befand sich dort das „Budapester Ghetto“. Heutzutage ist wieder verstärkt ein aktives jüdisches Leben sichtbar. Zahlreiche Restaurants, Bars, Gastgärten, Lokale, kleine Boutiquen und Geschäfte locken junge Menschen aus aller Welt, die sich tagsüber und vor allem am Abend in den kleinen Straßen von Elisabethstadt tummeln.

Von Emanuel Lehner. Dieser 4 Kilometer lange Spaziergang führt größtenteils durch den VII. Budapester Bezirk. Man nennt ihn auch Erzsebétváros, also Elisabethstadt. Er ist nach Kaiserin Elisabeth („Sisi“), die 1867 zur Königin von Ungarn gekrönt wurde, benannt. Die Elisabethstadt liegt auf der Pester Seite Budapests. Wie die meisten Teile Pests wurde der VII. Bezirk ab der Mitte des 19. Jahrhunderts errichtet. Er war bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs Zentrum des jüdischen Lebens in der ungarischen Hauptstadt. In der Elisabethstadt befand sich zwischen 1944 und 1945 das „Budapester Ghetto“. Heutzutage ist wieder verstärkt ein aktives jüdisches Leben sichtbar. Da dieses Viertel während des Zweiten Weltkrieges kaum zerstört wurde und die Herrschaft der Sozialisten bis 1989 fast unbeschadet überstanden hat, blieb die ursprüngliche Bausubstanz weitestgehend erhalten. Erzsebétvaros ist heute ein Ort mit zahlreichen Restaurants, Bars, Gastgärten, Lokalen, kleinen Boutiquen und Geschäften. Junge Menschen aus aller Welt tummeln sich tagsüber und vor allem am Abend in den kleinen Straßen von Elisabethstadt.

Weiterlesen „4 Synagogen City Walk Budapest“

Von Belgrad nach Istanbul – Eine Runde Sommer Balkan

Die tiefen, wummernden Bässe der serbischen Technoparty am Schiffsanlegeplatz ziehen ihre Kreise über das Donauufer bis hin zu den beiden Roma Musikern, die an der Brücke melancholische Lieder mit Akkordeon und Geige spielen. Sie verabschieden sich in bestem Wienerisch mit „Servus, Baba“.

Auch für uns heißt es „Servus, Baba.“ Wir verlassen Belgrad und reisen weiter bis Istanbul, überwältigt von den vielen unterschiedlichen Regionen und Kulturen auf diesem kleinen Fleckchen Erde Südosteuropa. Eine visuelle Reise durch Serbien, Montenegro, Albanien, Mazedonien, Griechenland und die westliche Türkei.

Weiterlesen „Von Belgrad nach Istanbul – Eine Runde Sommer Balkan“

Albanien in Bildern und Sounds

Von Andreas Lehner. Im Mai 2014 führte uns eine zweiwöchige Reise nach Albanien. Unser 11 Monate altes Kind, meine Freundin und ich durchquerten mit dem Auto im passenden Kleinkind-Tempo das Land von Nord nach Süd und Süd nach Nord. Wichtigste Stationen waren Tirana, Himara, Saranda, Gjirokastra und Shkodra. Die vielen Eindrücke und Begegnungen haben wir in Bild, Ton und Wort festgehalten.

Sieh Dir weiter unten die Bilder der Reise an oder höre Dir wundervolle Tonaufnahmen an.

Die Reise gibt es auch zum Nachlesen als Kindle eBook.

Klicke HIER, um das eBook zu kaufen. http://www.amazon.de/gp/product/B00NO6S9LO

Weiterlesen „Albanien in Bildern und Sounds“

ANDAHUAYLAS, PERU – Fotos, Audio, Maps

Eine zur Textversion alternative Sicht auf die Runde Reise nach Andahuaylas mit einer interaktiven Landkarte der Routen und einer Fotogalerie.

Andahuaylas und Pampachiri in Fotos und als interaktive Landkarte mit Routen. Eine zur Textversion alternative Sicht auf die Reise durch Perus abgelegene Andenregion.

Weiterlesen „ANDAHUAYLAS, PERU – Fotos, Audio, Maps“

Madrid – Mini Runde im Februar 2014

Wenn der Serrano Schinken und das kleine Bier an der Theke der Tapas Bar warten, wenn das Estadio Santiago Bernabéu mit einem Sitzplatz auf der Fantribüne von Real Madrid lockt, dann wissen wir, es ist höchste Zeit, sich so schnell wie möglich in die spanische Hauptstadt zu bewegen. Ganz nebenbei, Goya, Velázquez, Rubens im Museo Nacional del Prado und tausend Dinge mehr die es zu tun geben würde, hätte man mehr Zeit.

Weiterlesen „Madrid – Mini Runde im Februar 2014“

MEXICO, YUCATÁN – Fotos, Audio, Maps

Mexico, Yucatán in Bildern, Audio-Aufnahmen (Field Recordings) und als interaktive Landkarte. Eine zur Textversion alternative Sicht auf die Reise.

Weiterlesen „MEXICO, YUCATÁN – Fotos, Audio, Maps“

Budapest, Mini Runde im September 2013

Von Paprikas, eingelegtem Gemüse, Ziegenkäse und Discokugeln. Das Szimpla Kert in Budapest.

Budapest gilt als die Zwillingsschwester von Wien. Wer in Budapest ins Szimpla Kert geht, fühlt sich aber schnell nach Berlin versetzt: in die alten, etwas abgeramschten Hinterhöfe von ehemaligen, innerstädtischen Industriebetrieben, die heute als Clubs und Kreativwerkstätten dienen. Besonderes Ereignis abseits des Clubbetriebs ist der sonntägliche Bauernmarkt.

Weiterlesen „Budapest, Mini Runde im September 2013“