Vilnius, Litauen – Mini Runde im Mai 2014

Sozialbau in einer Vorstadt

Junge Punks, die in der Fußgängerzone Punk Klassiker mit akustischen Gitarren und Tambourin spielen, Volksfeste mit Vorführungen von traditionellen litauischen Tänzen, Büffets mit litauischen Fleischeintöpfen und Knochenmarkbrötchen, Gruppen britischer Junggesellen, die auf fahrenden Bierschänken Abschied feiern und vieles mehr vom Leben im sonnigen Vilnius erlebt man auf einer Mini Runde durch die Hauptstadt Litauens. (29.Mai 2014 bis 1.Juni 2014)

Copyright Fotos: Andreas Lehner

 

 

Autor: Andreas Lehner

Andreas Lehner ist 1978 in Linz, Oberösterreich, geboren. Lehner lebte und arbeitete bisher in Wien, Lima (Peru), Zürich und aktuell in Berlin.

2 Kommentare zu „Vilnius, Litauen – Mini Runde im Mai 2014“

  1. Vor einigen Jahren war ich zu einem Seminar in Vilnius und habe diese Stadt als extrem facettenreich in Erinnerung. Einen Tag habe ich damit verbracht mich verzaubern zu lassen, von den verschiedenen Eindrücken der Straßenkünstler, der Einwohner mit ihren markanten Gesichtern…
    sehr schön durch den interessanten Beitrag daran erinnert worden zu sein!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s